Tipps zur Verbesserung der Erektionsfähigkeit

  1. Sprich ehrlich mit deiner Partnerin/deinem Partner über deine befürchteten bzw. tatsächlichen Schwierigkeiten eine Erektion zu bekommen bzw. aufrechtzuerhalten.
  2. Suche den Körperkontakt zu deiner Partnerin/deinem Partner
  3. Mach dir klar, dass jeder Mann schon mal Erektionsschwierigkeiten gehabt hat und das Erektionsprobleme nur die Bedeutung haben, die du ihnen gibst. Deine Partnerin/dein Partner ist sicher nicht wegen einer standhaften Erektion mit dir zusammen.
  4. Achte bei Vorspiel oder beim Sex nicht darauf, ob du eine Erektion hast, sondern konzentriere dich darauf wie es sich für dich anfühlt berührt zu werden bzw. dein Gegenüber zu berühren /zu riechen/zu schmecken.
  5. Versuche den Konsum von Pornographie weitestgehend einzustellen und mach dir klar, dass dort unrealistische Szenen von Schauspielern gezeigt werden, die kaum etwas mit echtem Sex zu tun haben.
  6. Lebe gesund, indem du nicht rauchst, nur selten Alkohol trinkst, dich viel bewegst und trainiere deine Beckenbodenmuskulatur.

via GIPHY